Samstag, 30. Dezember 2017

Gastrezension: `Die Mädchen von der Englandfähre` von Lone Theils

Gastrezension von Regina Bohns 











Die liebe Regina Bohns war so begeistert von diesem Buch, dass sie uns dazu eine Rezension geschrieben hat. :-)

Nora Sand, Journalistin für eine dänische Zeitung in England , entdeckt per Zufall ein Foto zweier Mädchen, welche bereits schon 1985 verschwunden sind. Das Besondere daran ist, dass das Foto eine ganze Weile nach ihrem Verschwinden aufgenommen sein muss. Nora fängt Feuer und beginnt mit ihren Recherchen. Diese Nachforschungen gestalten sich am Anfang recht schwierig, insbesondere spielt die Zeit eine große Rolle, 20 Jahre sind halt nicht gestern.
Hier erkennt man besonders gut, dass die Autorin ihr Handwerk beherrscht, ein absoluter Pluspunkt. Der Krimi ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite, viele Verwicklungen tolle Schauplätze, am liebsten würde ich gleich einen Englandurlaub buchen.  Besonders für Krimiliebhaber, die auch eine kleine Liebesgeschichte zu schätzen wissen, ist dieses Buch, das auch auf einer wahren Begebenheit beruht, ein guter Tipp.

Mein Fazit: Ein tolles Debüt und ich freue mich schon auf den zweiten Fall für Nora Sand, der im April 2018 erscheint!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.